DUON liefert 100.000ste Anzeige aus!

Hamburg, 22 September 2011

Berlin, 22. September 2011 - Das DUON-Portal übermittelte jetzt die 100.000ste Anzeige seit seinem Start. Eingestellt wurde diese von Productions 32, einer Unit der DDB Tribal Group. Somit werden heute schon über 70 Prozent aller Anzeigen über dieses Portal verarbeitet. Das Ziel wurde erreicht, eine höhere Effizienz für Agenturen bezüglich der Herstellung und Anlieferung von Anzeigen-Druckunterlagen zu ermöglichen.

Fast 4.000 nationale sowie internationale Agenturen nutzen mittlerweile das DUON-Portal und profitieren von dem kostenlosen Versand mit integrierter Qualitätssicherung via Pre-Flight-Check. Dieser verringert den Nachbearbeitungsaufwand sowie den früher häufig notwendigen mehrfachen Versand und bietet dabei höchste Anliefersicherheit und verkürzte Lieferzeit.

Monatlich werden durchschnittlich 6.000 Anzeigen von verschiedenen Kreativagenturen über das DUON-Portal an Verlage verschickt. "DUON erwies sich als eine für alle Prozessbeteiligten sichere Art der Anzeigenabwicklung", betont Finn Gnoycke, Produktionsleiter Print McCann Erickson Hamburg die erleichterte Anzeigenabwicklung. Zusätzlich förderte die erreichte Reduzierung der Profilvielfalt und die Vergabe von DUON Zertifikaten für Agenturen und Produktionsstudios die Etablierung von DUON im Markt.

Durch tagesaktuelle Daten und die zeitsparende, prüfungssichere Übertragung von Druckdaten entwickelte sich das Portal zum unverzichtbaren Arbeitstool in der Produktion", so Alexander von Reibnitz, Geschäftsführer Anzeigen und Digitale Medien beim VDZ. Weitere Vorteile hinsichtlich eines einwandfreien Arbeitsablaufs bestehen in der vereinfachten Zusammenarbeit von Verlagen und Agenturen.

Das DUON-Portal ist ein Service der Publikumszeitschriften im VDZ und bietet seinen Usern öffentlichen und kostenfreien Zugriff auf die technischen Informationen sämtlicher Publikums- und Fachzeitschriften in Deutschland. Es wurde vom mediaservice wasmuth, Hamburg, entwickelt, der auch die Projektbetreuung im Auftrag des VDZ durchführt.

Der VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e.V. ist die Interessenvertretung der deutschen Zeitschriftenbranche. Als Dachverband, organisiert in drei Fachverbänden (Fachpresse, Konfessionelle Presse, Publikumszeitschriften) und sieben Landesverbänden, repräsentieren seine 400 Mitgliedsverlage mit mehr als 3.000 Zeitschriften rund 90 Prozent des deutschen Zeitschriftenmarktes. Als Dienstleistungsverband bietet der VDZ den Verlagen ein breites Spektrum an Beratungs-, Informations- und Serviceleistungen in allen Bereichen des Verlagsgeschäftes (Anzeigen, Vertrieb, Digitale Medien, Rechtsfragen, Betriebswirtschaft, Umwelt und Papier). Als Wirtschaftsverband engagiert er sich auf deutscher und europäischer Ebene für die Wahrung und Berücksichtigung der Interessen von Verlagen. Und als Arbeitgeberverband führt er im Auftrag der Landesverbände für die Verleger die Tarifverhandlungen mit den Gewerkschaften für Redakteure Darüber hinaus leistet der VDZ mit der VDZ Akademie einen wesentlichen Beitrag zur Aus- und Weiterbildung in der Medienbranche.

  • DUON-Portal

    logo_duon.jpg
  • Ansprechpartner

    Jens _Below

    Jens Below
    +49 (0)40 374117-25
    below@msw.de